Wie wähle ich das richtige Skateboard aus?

Die Wahl eines kompletten Skateboards mag bei Ihrer ersten Anschaffung wie ein echtes Problem erscheinen. Wenn Sie aus Neugier verschiedene Blogs, Zeitschriften oder Skatevideos konsultiert haben, haben Sie sich gefragt, wie Sie mit einer angemessenen Skateboardausrüstung Ihren ersten Olie, die grundlegende Übungsfigur für jeden Skater, erreichen können. Zwischen den verschiedenen Übungsthemen wie Street, Skatepark oder auch Green und Transition Ramp.

Hawaiisurf bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Skateboard-Ausrüstung zusammenzustellen, und führt Sie durch all diese Disziplinen, indem es Ihnen Beispiele für komplette Anfänger-Skateboard-Pakete anbietet, um den Schritt zu wagen und mit dem Üben in absoluter Sicherheit und mit hochwertiger Ausrüstung zu beginnen.

Welche Deckgröße solltest du wählen, um bequem Skateboard fahren zu können und schnell Fortschritte zu machen?

Das Skateboard-Deck, auch "Deck" genannt, besteht aus einem Holz, das hauptsächlich auf kanadischem Ahorn basiert (7 Schichten übereinander), sowie einem starken Klebstoff (zunehmend umweltfreundlich), alles maschinell (Pressen) zusammengesetzt. was dem Board mehr oder weniger "konkav" verleiht (Form des Boards mehr oder weniger flach unter den Füßen und angehoben mit mehr oder weniger Winkeln am Heck, am hinteren Teil des Boards und an der Nase, seinem vorderen Teil).

Jedes Skateboard Deck bietet eine mehr oder weniger ausgeprägte Concave sowie einen Shape, der es erlaubt, das Board in eine bestimmte Kategorie einzuordnen. Sie können die Form und Konkavität Ihrer Wahl auf jeder Skateboard-Deck-Markenseite auf unserer Website hawaiisurf.com überprüfen.

Neben den „Shapes“ (Form des Skateboarddecks) gibt es auch mehrere Deckbreiten, die wir in Zoll angeben. Als Maßeinheit wird der Inch vor allem in den USA, der Wiege der Skateboarding-Kultur, verwendet, weshalb wir diese Maßeinheit auch in Europa beibehalten, wenn es um Boardgrößen geht. Ein Zoll entspricht etwa 2,54 cm. Ein Brett kann daher nach seiner Breite eingeteilt werden:

- Schmale Bretter: Von 7,5 Zoll bis 7,875 Zoll
- Zwischenplatten: von 8,0 Zoll bis 8,25 Zoll
- Breite Bretter: von 8,3 Zoll bis 8,5 Zoll

Je schmaler Ihr Board ist, desto wendiger ist es und macht es einfacher, Tricks wie Flip-basierte Tricks zu starten. Umgekehrt bietet ein breiteres, schwereres Board viel mehr Stabilität und erleichtert somit das Landen deiner Figur.

Wir können diesen Breitentypen, die heute in der modernen Welt des Skateboardens am häufigsten vorkommen, auch spezifische Formen hinzufügen, wie zum Beispiel:

- Kinder-/Juniorform: von 7,0 Zoll bis 7,4 Zoll (gleiche Form wie moderne Boards)
- Old School/Poisson-Form: von 9,0 Zoll bis 10,5 Zoll (Straßen-/Parkform der 80er Jahre)
- Shape Cruiser: Von 7,5 Zoll bis 8,5 Zoll (kürzere Form zum Cruisen)

Nachfolgend finden Sie visuelle Beispiele der verschiedenen Skateboard-Formen, die in Ihrem Hawaiisurf-Skateshop und auf unserer Online-Verkaufsseite erhältlich sind.

Beachten Sie, dass diese Tabelle nur zur Information dient und dass diese persönliche Präferenz spezifisch für Ihre Wünsche bleibt. Es hängt alles davon ab, was Sie mit Ihrem Skateboard machen möchten und natürlich von Ihrem Übungsniveau.

Schuhe in 40EU-7US bis 42EU-8.5US >> Empfohlene Decks in: 7,5 bis 8,0 Zoll
Schuhe in 42.5EU-9US bis 44EU-10US >> Empfohlene Kettenblätter in: 8.0 bis 8.375 Zoll
Schuhe in 44,5 EU-10,5 US bis 45,5 EU-11 US >> Empfohlene Fächer in: 8,125 bis 8,5 Zoll
Schuhe in 46EU-12US und mehr >> Empfohlene Kettenblätter in: 8,375 bis 8,5 Zoll

Jetzt, da Sie eine genauere Vorstellung von den Arten von Boards haben, die auf dem Skateboardmarkt im Umlauf sind, können Sie sich die Zeit nehmen, Ihr Skate-Paket nach Ihren Wünschen zum Üben auszuwählen, wie Sie skaten möchten. und vor allem auf welchem spielfeld?

Die Skatepark- / Offroad-Skateboard-Packs, vielseitig einsetzbar!

Für Anfänger ist es schwierig, schnell einen geeigneten Spielplatz auszuwählen, daher ist es besser, sich für ein komplettes Skateboard-Setup zu entscheiden, mit dem Sie auf fast allen Skate-Spots Fortschritte erzielen können, und sich somit nicht auf eine Art des Übens zu beschränken. Die Größe des Boards, wie wir dir ein paar Zeilen weiter oben erklärt haben, ist die erste Wahl beim Kauf eines Skateboards.

Für die Verwendung eines vielseitigen All-Terrain-Skateboards empfehlen wir Folgendes, um Ihr individuelles Skateboard mithilfe der Skateboard-Paketbereiche auf unserer Website oder direkt in unserem Skateshop mit unseren Skateboardberatern zusammenzustellen.

Hier ist ein Überblick, der Ihnen hilft, Ihr Anfänger-Skatepark-/All-Terrain-Skateboard-Paket zusammenzustellen.

• BOARD: Sie können sowohl breite als auch schmale Schuhe nehmen (berücksichtigen Sie Ihre Skateschuhgröße, um die am besten geeignete Wahl zu treffen).
• TRUCKS: Entscheiden Sie sich stattdessen für Low oder Mid
• ES : von 52 mm bis 54 mm mit einer Härte von mehr als 97A
• LAGER: Eher flüssig & robust (Beispiel Bones Redz)
• RISER PADS: Optional (nicht wichtig, wenn Sie Anfänger sind)
• ISS : Größe 7/8 Zoll Inbusschrauben (oder 1 Zoll, wenn Sie Riser-Pads genommen haben)
• GRIP: klassische Platte (Jessup, Mob ect)

Gerade für den Start im Skatepark raten wir Ihnen auch zu Schutzvorrichtungen, besonders wenn Sie die Freuden der Rampe, der Kurve und anderer Module mit Neigung entdecken möchten. Der Skateboardhelm ist in allen überwachten Skateparks fast Pflicht.

Wenn Ihnen die Inspiration ausgeht, bieten wir auch fertige Skateboard-Komplettpakete in mehreren Größen von den besten Skateboard-Marken der Welt an, alle zu relativ niedrigen Budgets, von denen hier unten eine zeitlose Auswahl ist.

Straßen-Skateboarden! Die Straße als Spielplatz, modernes Skateboarden...

Die Straße gehört Ihnen, wenn Sie es schaffen, sie zu zähmen und alle Module, die urbane Architektur bietet, täglich zu nutzen. Von der marmornen Bordsteinkante bis zu den Schienen der U-Bahn-Stationen, vorbei an Orten, an denen man Tricks auf jede Bank schicken kann, wie in République oder der Plaza Créteil, jede Stadt ist ein Open-Air-Skatepark, und dafür ist es besser, welche zu haben Qualitätsausrüstung, die für diese Art von Spielplatz entwickelt wurde.

Skateboarder, die an "Street"-Übungen gewöhnt sind, verwenden im Allgemeinen schmalere Bretter, um "Flipper"-Figuren schneller verwenden zu können. Die Tabletts sind plötzlich wendiger und handlicher. Verwenden Sie für die Achsen "niedrige und mittlere" oder sogar "leichte" Versionen für die Konstruktion (mit der Mittelachse, die als Kingpin bezeichnet wird, in robusten Materialien wie Titan erleichtert). Das Reduzieren des Gewichts Ihres Skate-Rucksacks bedeutet, die Fähigkeit zu erhöhen, höhere Oles zu fahren und Ihr Board in Kurven leichter zu handhaben. Entscheiden Sie sich für die Räder für eine Härte von mindestens 100 A bei kleineren Größen wie 50 mm bis maximal 52 mm, um so mehr Beschleunigung und Kontrolle zu bieten. Achten Sie dennoch darauf, die Qualität des Bodens zu kennen, auf dem Sie regelmäßig fahren werden. Die Straße basiert manchmal auf Bitumen von schlechter Qualität mit Löchern, die Sie plötzlich verlangsamen und zu Stürzen führen können. Dies ist beispielsweise bei Straßen in befestigten Sektoren der Fall.

Hier ist eine Zusammenfassung, die dir helfen soll, dein Street-Skateboard-Paket für Anfänger zusammenzustellen.

• BOARD: Eher schmal, handlich zwischen 7,5 und 8,0 Zoll, überschaubar.
• TRUCKS: Niedrige (niedrige) oder mittlere (mittlere) Version
• RÄDER: von 50MM bis ES für eine Härte über 99A
• LAGER: Robust und flüssig (zum Beispiel Bones Redz oder die Shake Junt-Reihe!)
• RIDE R PADS: Optional (auf der Straße nicht empfohlen)
• ISS : Kleiner Typ 7/8'' Zoll
• GRIP: Grobe Körnung für maximalen Grip (Diamond, Jessup, MOB usw.)

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Skateboard-Packs direkt mit einer Präferenz für bestimmte Marken zusammenzustellen, dank unserer Kategorie von Skate-Packs für mittleres Niveau, die vom Hawaii Surf-Skateboard-Team und den Mitarbeitern entworfen wurden, um Sie an qualitativ hochwertigen Setups zu orientieren! Hier sind einige Beispiele unten, Sie können Ihre Auswahl an Artikeln zu 100 % anpassen, sobald sie in der Packung sind …

Die Skateboards, die dem Üben von Curve, Ramp, Bowl, Pool (des Übergangs) gewidmet sind!

Mit Highspeed über die Wälle fliegen, in der Kurve landen, spüren, wie dein Skateboard mit voller Geschwindigkeit unter deinen Füßen bombardiert, dein Board in der Luft fängt, das ist es, was diese Art von Übung ausmacht, eher orientiert an denen, die mit Leichtigkeit meistern bereits die Praxis des Skateboardens und seiner Grundlagen, aber ebenso zugänglich mit guter Beratung und Motivation für Anfänger unter der Bedingung, sich für den Kauf eines geeigneten Skateboard-Pakets zu entscheiden!

Bei der Auswahl des Skateboard Decks müssen Sie sich für Boards mit einer Mindestbreite von 8 Zoll entscheiden. Wir konnten sehen, dass breite Boards auch in einer "Old School Shape" -Version existieren, mit dieser Art von Shape wurde Skateboarding in den 80er Jahren mit einer hybriden Praxis zwischen Straße und insbesondere in Übergängen und Kurven populär.

Entscheiden Sie sich bei Trucks für robuste Marken wie Independent-Trucks mit an Ihre Boards angepassten Breiten (mindestens 139 mm / 5,25 Zoll) und mittlerer bis hoher Höhe, um "Wheelbites" zu vermeiden. Für die Wahl Ihrer Skateboard-Räder sind die Größen mit einem Minimum von 55 m unter dem Brett eher groß, um mehr Geschwindigkeit bei den Übergängen zwischen den Figuren zu gewährleisten. Wenn Sie sich jemals für ein Old School Shaped Board entschieden haben, statten Sie es wie die alten mit Kunststoffschienen aus, dies schützt nicht nur das erhabene Design Ihres Boards, sondern gibt Ihnen noch mehr Stabilität bei Grinds auf Coppings ).

Wenn Sie es beispielsweise mit dem Bowl von Marseille aufnehmen wollen, vergessen Sie niemals Ihr Schutzpaket mit mindestens dem Helm und dem richtigen dicken Paar Knieschützer, mit denen Sie die härtesten Stürze abfedern können.

Hier ist ein Überblick, der Ihnen hilft, Ihr Ramp-Bowl-Transition-Skateboardpaket für Anfänger zusammenzustellen.

• BOARD: Weit von etwa 8,125 bis 8,5 für moderne Shapes und mindestens 9,5 für Retro-Shapes der alten Schule.
• TRUCKS: Mittlere oder hohe Höhe, robust
• ES : Von 54 mm bis 56 mm für moderne Setups und bis zu 59 mm für Old-School-Formen, alle mit einer Härte von über 98A.
• LAGER: Flüssig und schnell wie zum Beispiel die Marke Bones
• RISER PADS: empfohlen (um Ihre Trucks anzuheben und Kontakt mit der Ladefläche zu vermeiden)
• ISS : Wenn Sie sich für Beläge von 1'' bis 1,25'' entscheiden, je nach Größe Ihrer Laufräder
• GRIP: Grobe Qualität mit den Marken MOB, JESSUP

Achte darauf, dass du mit einem guten Schutzpaket fährst, wie z. B. von TSG , S-ONE oder PROTECT.

Wir bieten fertige Setups mit "Old School"-Shapes, aber auch modernen Shapes der bekanntesten Marken in der Kurvenpraxis wie Black Label, Powell Peralta, Birdhouse oder Creature Skateboards.

Jetzt, wo das Design eines Skate-Packs keine Geheimnisse mehr für Sie hat und Sie sich entschieden haben, in die Praxis zu gehen, finden Sie das gesamte Skateboard-Angebot von Hawaii Surf in unserem Online-Skateboard-Shop oder im Pariser Skate-Shop.

Bei Hawaii Surf profitierst du von 10 % Rabatt bei der Zusammenstellung deines Skateboard-Pakets, mit der angebotenen Griffplatte und der Montage, wenn du es wünschst, alles mit kostenloser Lieferung innerhalb von 24 Stunden an Werktagen!

Bei Fragen zum Skateboard-Equipment oder zur Disziplin erreichen Sie unsere Rider und Kundenberater unter 01 46 720 710 oder per Facebook-Messenger und per E-Mail unter skate@hawaiisurf.com

Treffen Sie sich am Skatespot zu einer Session zwischen motivierten Skatern!